pottcast.digital - Startups im Ruhrgebiet

Julian Nöll
Wer im Jahr 2019 noch ein Fernbus-Reiseunternehmen startet muss doch bescheuert sein, oder? In einem gefühlt längst konsolidierten Markt konzentriert sich Pinkbus auf eine spannende Nische: Express-Fernbusreisen. So besetzt Pinkbus stark frequentierte Strecken und verbindet Großstädte miteinander. Für den Kunden bedeutet das komfortables Reisen mit gutem Wlan und ohne Zwischenstops. Darüberhinaus sogar klimaneutral. Wie Tino und sein Mitgründer gestartet sind und welche Herausforderungen sie bislang gemeistert haben, hat Tino im Podcast erzählt. Viel Spaß beim zuhören und allzeit gute Fahrt!
Ein Reise-Startup in Zeiten von Corona

Shownotes

PINKBUS

Tino bei LinkedIn

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen, magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren oder einen Gast vorschlagen? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib mir eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts